Marktgemeinde

KRIEGLACH

Marktgemeinde Krieglach
Waldheimatstraße 1, 8670 Krieglach

Tel.: 03855/2355-0
Fax: 03855/2355-113
Mail: gde@krieglach.gv.at 

Herzlich Willkommen

in der Marktgemeinde Krieglach

Audit "familien-freundlichegemeinde" und "Kinderfreundliche Gemeinde" Krieglach

Die Marktgemeinde Krieglach hat sich dazu entschlossen das Audit zur familienfreundlichen Gemeinde, das vom Bundesministerium für Familien und Jugend (bmfj) angeboten wird, durchzuführen und darüber hinaus die Verleihung des UNICEF-Zusatzzertifikates kinderfreundliche Gemeinde anzustreben.

Das Audit sieht vor, dass in einem Zeitraum von rund drei Jahren in Form eines Bürgerbeteiligungsprozesses viele Ideen und Vorschläge zusammengefasst werden, die die Attraktivität unserer Gemeinde für alle Generationen erhalten bzw. steigern sollen. Im Sommer 2016 erfolgt der offizielle Projektstart und der Aufruf an die Bevölkerung sich am Audit „familienfreundliche Gemeinde“  zu beteiligen und wir hoffen, dass sich aus allen Altersschichten, interessierte Personen finden, die uns bei diesem Projekt unterstützen und mitarbeiten werden.

Krieglach verfügt bereits jetzt über ein sehr breit gefächertes, generationenübergreifendes Angebot. Einerseits werden leistbare Startwohnungen, Familienwohnungen bis zu seniorengerechten barrierefreien Wohnungen angeboten. Ein ausreichendes Angebot an Kinderbetreuungsplätzen, sowohl im Kindergarten wie auch in den Schulen in der Nachmittagsbetreuung sind ein sichtbares Zeichen der Familienfreundlichkeit unserer Gemeindepolitik. Der Ausbau der Infrastruktur und die Stärkung der Wirtschaft verbunden mit der Sicherung der Arbeitsplätze nehmen einen zentralen Platz im Gemeindegeschehen ein. Einen großen Stellenwert haben auch die Freizeiteinrichtungen, z.B. die Jugend- und Familienfreizeitanlage, das Wasser- und Naturerlebnisland mit dem großen Freizeitsee. Weiters stehen das Veranstaltungszentrum und das Sportzentrum für verschiedenste Nutzungsmöglichkeiten den Vereinen und der Bevölkerung zur Verfügung. Parkanlagen, Wanderwege und Fahrradstrecken und vieles mehr werden gerne genützt und begeistern den Gemeindebürger und den Gast gleichermaßen.

Das Ziel der Gemeinde lautet eindeutig, dass das Bestehende bewertet, aber auch geschätzt wird und dass für die Zukunft gute Ideen und Projekte ausgearbeitet werden, sodass sich alle Altersschichten in Krieglach wohl fühlen und gerne in unserem Ort leben und wirken.

Das Audit „familienfreundlichegemeinde“ und „Kinderfreundliche Gemeinde“ ist ein Bürgerbeteiligungsprozess, bei dem die Bürgerinnen und Bürger aller Generationen eingeladen werden an der Gestaltung einer „familienfreundlichen Gemeinde“ aktiv mitzuwirken.

Die Krieglacher Bürgerinnen und Bürger wurden mittels Postwurfs von diesem Prozess am

6. Oktober informiert und zur Mitarbeit eingeladen.

Aus diesem Anlass fand am 17. Oktober sowie am 7. November jeweils um 17:00 Uhr im Veranstaltungszentrum Krieglach ein Workshop statt, der von der Familie und Beruf Management GmbH, von Frau Mag. Helga Kainer fachkundig begleitet wurde. Insgesamt haben sich 18 Krieglacherinnen und Krieglacher daran beteiligt.

Bei diesen Treffen wurde zunächst in drei Projektgruppen  die Ausgangssituation erhoben, wobei die derzeit bestehenden „familienfreundlichen“ Leistungen und Angebote in Krieglach erfasst wurden.

In weiterer Folge wurden von den Teilnehmern zukünftige Maßnahmen und Projekte ausgearbeitet, die die Familienfreundlichkeit unserer Gemeinde weiter steigern sollen.

In einem zweiten Schritt wurde dann je nach Empfinden der einzelnen Teilnehmer eine Reihung der Maßnahmen durchgeführt.

Diese Liste an Projekten wird dem Gemeinderat vorgelegt und dann entsprechend der Prioritätenreihung umgesetzt.

Dieses Projekt wird sich über die Dauer von drei Jahren erstrecken und nach erfolgreichem Absolvieren des Audits wird die Marktgemeinde Krieglach mit dem staatlichen Gütezeichen „familienfreundlichegemeinde“ sowie „Kinderfreundliche Gemeinde“ ausgezeichnet werden.

aktive Gemeinde-bürger und Gemeindefunktionäre
aktive Gemeinde-bürger und Gemeindefunktionäre
Mag. Helga Kainer begleitet den Bürger-beteiligungsprozess
Mag. Helga Kainer begleitet den Bürger-beteiligungsprozess
in den Arbeitsgruppen wurden viele Ideen gesammelt
in den Arbeitsgruppen wurden viele Ideen gesammelt

Infoabend Selbsthilfegruppe Diabetes und Epilepsie

Großes Interesse an der Vorstellung der Selbsthilfegruppe Diabetes und Epilepsie
Großes Interesse an der Vorstellung der Selbsthilfegruppe Diabetes und Epilepsie
Die Betreuerin der Gruppe die Leiterin des Heilpädagogischen Kindergartens Krieglach Frau Gabi Hirsch erklärt die Zielsetzung
Frau Bgm. Regina Schrittwieser erklärt das Projekt seitens der Marktgemeinde Krieglach im Rahmen des Audits „familienfreundliche Gemeinde“
Betroffene Eltern erzählen von ihren Erfahrungen
 

1. Stammtisch - Selbsthilfegruppe Diabetes

1. Stammtisch - Selbsthilfegruppe Diabetes
Bgm. Regina Schrittwieser begrüßt die Teilnehmer des Treffens
Die Organisatorin – Frau Gabi Hirsch – erläutert das Thema Diabetes
reger Erfahrungsaustausch

1. Stammtisch - Selbsthilfegruppe Epilepsie

Epilepsie Stammtisch
Intensiver Erfahrungsaustausch